Saltimbocca mit rote Beete Risotto


Saltimbocca kommt aus der römischen Küche. Ganz klassisch mit Kalbsschnitzel, Parmaschinken und Salbei. Dazu ein rote Beete Risotto.

Zubereitung: 

Die Kalbsschnitzel zwischen Klarsichtfolie plattieren und mit Pfeffer, Salz würzen. Anschließend mit Parmaschinken und Salbei belegen. Den Salbei mit Zahnstochern befestigen. Für das rote Beete Risotto eine kleine Zwiebel und eine Knoblauchzehe in feine Würfel schneiden. In einem Kochtopf die gewürfelten Zwiebeln mit Olivenöl und einer Prise Zucker karamellisieren lassen. Dann den Knoblauch und den Risotto hinzugeben. Kurz mit anbraten (ca. 1 Minute) und dann mit Weißwein ablöschen. Die Gemüsebrühe hinzugeben bis der Risotto leicht bedeckt ist. Für ca. 20 Minuten immer wieder mal umrühren, bis der Risotto bissfest ist. Die Kalbsschnitzel in einer heißen Pfanne mit Öl von beiden Seiten für ca. 2 Minuten anbraten. Anschließend im Backofen bei ca. 60 Grad ruhen lassen. Aus dem Bratensaft kann man noch eine schnelle Buttersoße machen. Indem man ein Stück Butter, Weißwein und gehackten Salbei dazu gibt. Bei leichter Hitze die Butter zerschmelzen lassen und den Salbei mit unterrühren. Eventuell mit Pfeffer und Salz würzen. Ist der Risotto bissfest kann der rote Beete Saft, Parmesan und Quark untergerührt werden.

Zutaten: 
400
g
Kalbsschnitzel
2
Parmaschinken
150
g
Risottto
150
ml
Gemüsebrühe
100
ml
Weißwein
50
g
Parmesankäse
2
EL
Sahnequark
50
ml
rote Beete Saft
1
Zwiebel
1
Knoblauch
1
Salbei
0
-
Rapsöl, Pfeffer, Salz

Kategorie: 

Personen 
für 2 Personen

Rating: 

Keywords: 
saltimbocca, kalbsschnitzel, rote beete risotto, buttersosse, butter weißwein sosse