Rinderrouladen mit Wurzelpetersilienpüree


Klassische Rinderrouladen mit Bacon, Gewürzgurken, Zwiebel und Senf als Füllung. Dazu ein leichtes Wurzelpetersilienpüree.

Zubereitung: 

Die Rinderrouladen zwischen Klarsichtfolie plattieren. Die Innenseite der Rouladen mit Pfeffer und Salz würzen. Dann mit Senf bestreichen und den Bacon darauf legen. Gewürzgurken in feine Streifen schneiden und auf den Bacon verteilen. 1 kleine Zwiebel fein würfeln. Die Zwiebelwürfel auf den Rinderrouladen verteilen. Die Rinderrouladen zusammenrollen und mit Zwirnfaden (100% Baumwolle) umwickeln. In einer heißen, hohen Pfanne die Rinderrouladenmit wenig Öl von allen Seiten scharf anbraten. Währenddessen 3 Zwiebeln mit Schale grob würfeln (Die Schalen der Zwiebel geben zusätzlich Geschmack und bräunen die Sosse zusätzlich). 1 Möhre waschen und ebenfalls grob würfeln. Die fertig gebratenen Rinderrouladen aus der Pfanne nehmen. Jetzt die Zwiebel- und Karottenwürfel mit einem Stück Butter in die Pfanne geben. 2 EL Tomatenmark dazugeben. Kurz scharf anbraten. Mit Rotwein ablöschen. Kurz köcheln lassen und dann mit Gemüsebrühe auffüllen. Die Rinderrouladen dazugeben und für 2 Stunden bei kleiner Hitze mit Deckel köcheln lassen. Nach 2 Stunden die Sosse mit Piment (gemörsert), Nelke, Salz und Lorbeerblatt würzen. Für eine weitere halbe Stunde köcheln lassen. Danach die Sosse passieren und zusammen mit den Rinderrouladen abkühlen lassen. Für das Wurzelpetersilienpüree, die Wurzen schälen und in grobe Würfel schneiden. In kochendem Wasser mit Salz, die Würfel für 25 Minuten gar kochen. Anschließend das Wasser abgießen und die Wurzelpetersilien mit einem Stampfer zerstampfen. Sahne in eine Schüssel geben und beim verrühren Zitronensaft hinzugeben, bis die Sahne anfängt leicht einzudicken. Die Sahne in das Püree unterrühren. Mit Salz und Muskatnuss abschmecken. Das fertige Püree warm stellen. Die fertig passierte Sosse der Rinderrouladen, erneut erhitzen und soweit ein reduzieren lassen, bis die Soße leicht sämig wird.

Zutaten: 
400
g
Rinderrouladen
250
g
Wurzelpetersilie
4
Zwiebeln
4
Bacon
2
Essiggurken
2
Tomatenmark
50
ml
Sahne
250
ml
Rotwein
750
ml
Gemüsebrühe
2
-
Lorbeerblätter
1
-
Nelke
5
-
Pimentkerne
2
Muskatnuss
0
-
Salz

Kategorie: 

Küche: 

Personen 
für 2 Personen

Rating: 

Keywords: 
rinderrouladen, füllung mit gurke senf zwiebeln speck bacon, wurzelpetersilienpüree ohne kartoffeln