Mediterranes Seelachsfilet auf Auberginen-Paprika Gemüse


Seelachsfilet mit frischer Aubergine und Paprika-Gemüse. Ein schmackhaftes, schnell gemachtes Low-Carb Gericht.

Zubereitung: 

Ist der Seelachsfilet gefroren, 1 Stunde vorher herausnehmen und auftauen lassen. Die Aubergine und Paprika unter kaltem Wasser abwaschen und in Würfel schneiden. Da die Schale vom Paprika nicht verdaulich ist, kann diese auch entfernt werden. Knoblauchzehe klein hacken. Eine Pfanne mit Öl auf 2/3 erhitzen und für 2-3 Minuten den Paprika darin anbraten. 1 TL Tomatenmark mit einem Stück Butter dazugeben. Anschließend die gewürfelte Aubergine mit dem klein gehackten Knoblauch dazugeben. Das Gemüse mit Pfeffer, Salz, Oregano und einer Messerspitze Muskatnuss würzen. Das Seelachsfilet mit Öl und Butter anbraten. Nach dem Wenden mit Pfeffer würzen und die Herdplatte ausschalten. Mit etwas Zitronensaft nachwürzen.

Zutaten: 
200
g
Seelachsfilet
1
Paprika
1
Aubergine
1
Knoblauch
1
Tomatenmark
1
Butter
1
Muskatnuss
1
Zitrone
0
-
Pfeffer, Salz, Oregano

Personen 
für 1 Person

Rating: 

Keywords: 
seelachsfilet ohne panade mediterran, gedünstete auberginen, low carb gericht, gedünstete paprika