Kokosnuss-Zopf


Hefe-Butter-Zopf aus Kokosnussmilch, Butter, Ei, Kokosnuss-Raspeln und Weizenmehl.

Zubereitung: 

Für den Vorteig 30 g Hefe mit etwas warmen Wasser und 1 EL Zucker verquirlen bis sich die Hefe komplett aufgelöst hat. 200 g Mehl mit 1/8 Liter warmen Wasser und der aufgelösten Hefe in einer Schüssel kräftig durchkneten. Die Schüssel mit einem Tuch zudecken und an einer warmen Stelle den Vorteig für eine Stunde gehen lassen. Zu dem Vorteig 1 ganzes Ei, 60 g Zucker, 50 g warme Butter, 1/8 Liter Kokosnussmilch, 1 TL Salz, 200 g Mehl und ca. 40 g Kokosnussraspeln geben. Mit den Händen kräftig durchkneten. Wer eine Teig-Rührmaschine hat ist klar im Vorteil ;-). Aber es klappt auch mit den Händen ganz gut. Den Teig in Klarsichtfolie packen und für ca. 45 Minuten in den Kühlschrank legen. (Dadurch kann sich das Klebereiweiß entwickeln und der Teig wird nicht zu zäh und klebt weniger beim Ausrollen) Die Arbeitsfläche mit Mehl bestreuen. Den fertigen Teig in 3 gleichgroße Stränge formen. Diese anschließend zu einem Zopf flechten. Den Zopf noch einmal für ca. 20 Minuten ruhen lassen. 1 Ei aufschlagen und das Eigelb vom Eiweiß trennen (Eigelb mit einer Gabel verquirlen). Die Oberfläche vom Zopf mit dem Eigelb einstreichen.

Zutaten: 
400
g
Mehl Typ405
125
ml
Kokosnussmlich
175
ml
warmes Wasser
125
ml
Kokosnussmlich
50
g
Butter
60
g
Zucker
40
g
Kokosnuss-Raspeln
2
-
Eier
1
TL
Salz
30
g
Hefe

Kategorie: 

Küche: 

Personen 
für 1 Person

Rating: 

Keywords: 
kokosnusszopf, hefezopf, butterzopf backen