Klassisch geschmorte Kohlrouladen mit Dill-Kartoffeln


Kohlrouladen - eine deftige Hausmannskost aus zarten Weißkohlblättern mit würziger Hackfleischfüllung.

Zubereitung: 

Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Die äußeren Blätter vom Weißkohl entfernen und den Strunk keilförmig herausschneiden. Salz in das kochende Wasser geben (ca. 1 gestr. TL auf 1 L Wasser). Den Kohl so lange im kochenden Wasser lassen, bis sich etwa 8 große äußere Blätter lösen lassen und etwas weich sind. Die Blätter aus dem Wasser nehmen und im Eiswasser abschrecken. Die Brötchen in kaltem Wasser einweichen, die Zwiebel schälen und würfeln. Das Brötchen gut ausdrücken und mit Zwiebelwürfeln, Ei, Senf und Hackfleisch mischen, alles mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen. 2 große Kohlblätter übereinander legen, ein Viertel der Füllung darauf geben, die Blätter seitlich einschlagen und aufrollen. Die Rouladen mit Küchengarn umwickeln. Eine Zwiebel grob mit Schale würfeln. Den Strunk vom Weißkohl grob würfeln. Öl in einem Topf erhitzen und die Rouladen mit Zwiebel und Weißkohl-Strunk rundherum anbraten. Die Gemüsebrühe zugeben und die Rouladen im geschlossenen Topf bei schwacher Hitze ca. 45 MInuten schmoren, zwischendurch ab und zu wenden. Nach 45 Minuten die Rouladen aus dem Topf nehmen, Garn entfernen und warm stellen. In einem weiteren Topf mit kochendem Wasser die geschälten Kartoffeln gar kochen. Anschließend die Kartoffeln abtropfen lassen und mit frisch gehackten Dill würzen. Den Bratenfond abseihen und erneut aufkochen. Den Fond mit kalten Butterflocken binden. Die Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit den Rouladen anrichten.

Zutaten: 
1
-
Weißkohl
400
g
Hackfleisch (gemischt)
2
Zwiebeln
1
Weizenbrötchen (altbacken)
1
-
Ei
600
g
Kartoffeln
1
TL
Senf
500
ml
Gemüsebrühe
1
TL
Kümmel (ganzen)
0
-
Pfeffer, Salz

Küche: 

Personen 
für 4 Personen

Rating: 

Keywords: 
kohlrouladen geschmort gericht, weisskohlrouladen, kohlrollen rezpt, krautwurst