Gegrillte Forelle


Die Grillzeit hat wieder begonnen :) Als erstes gleich mal frische Forellen in Alufolie-schonend gegart.

Zubereitung: 

Die Forellen gründlich waschen und auf einem Crêpe-Tuch abtrocken. Die Forellen von außen und innen gut mit Pfeffer und Salz würzen. Dill und Petersilie grob hacken, eine Zitrone in Scheiben schneiden und die Forellen damit füllen. Alufolie ausbreiten. Die matte Seite der Alufolie nach unten, damit die Hitze besser aufgenommen wird. Die Alufolie mit ein wenig Butter und Öl (neutrales) bestreichen und anschließend die Forellen in die Alufolie einwickeln. Den Elektro-Grill auf der zweithöchsten Stufe vorheizen. Die Forellen von jeweils beiden Seiten für knapp 10 Minuten auf den Grill legen. Wenn die Flosse sich leicht lösen lässt, ist die Forelle perfekt gegart.

Zutaten: 
3
-
Forellen
1
-
Zitrone
1
Dill
1
Petersilie
0
-
Pfeffer, Salz
0
-
Öl, Butter

Küche: 

Personen 
für 3 Personen

Rating: 

Keywords: 
forelle, alufolie, elektrogrill