Gefülltes Hähnchenschnitzel mit Pommes und Mayo


Hänchen-Minutenschnitzel gefüllt mit Rosenkohl und Bergkäse, dazu selbstgemachte leichte Zitronen-Mayonnaise und Pommes.

Zubereitung: 

Für die Mayonnaise ein Eigelb mit 25 ml Öl verquirlen. Das Eigelb sollte möglichst Zimmertemperatur haben. Das Öl immer portionsweise zum Eigelb hinzugeben und mit einer Gabel verquirlen bis eine sämige Masse entsteht. Ich nehme bewusst weniger Öl damit die Mayonnaise nicht allzu schwer wird. Am Ende mit Puderzucker, Salz und Zitronensaft abschmecken. Wer möchte, kann auch noch etwas Senf oder Essig dazugeben. Für die Hähnchenfüllung 2-3 Rosenkohlröschen und ca. 30 g Käse kleinhacken. Das ganze mit 1 EL Sahne, Salz, Pfeffer und einem Spritzer Zitrone abschmecken. Das Minutenschnitzel in Frischhaltefolie mit einer Pfanne plattieren. Danach die Füllung einrollen und die Enden mit kleinen Holzspießchen verschließen. Das gefüllte Hähnchenschnitzel in Mehl wenden, das überschüssige Mehl gut abschütteln und dann in Ei und Semmelbrösel wenden. In einer Pfanne goldbraun anbraten und anschließend im Ofen bei 120 °C für ca. 20 Minuten weitergaren. Währenddessen die Kartoffeln schälen und in Streifen schneiden. Die Streifen in ein wenig Mehl wälzen und dann in reichlich Öl frittieren. Fertig :-)

Zutaten: 
1
Hähnchen-Minutenschnitzel
250
g
Kartoffeln (festkochend)
50
g
Rosenkohl
30
g
Käse (je nach Wahl)
2
Eier
25
ml
Öl
1
-
Zitrone
1
EL
Sahne
0
-
Puderzucker, Pfeffer, Salz

Küche: 

Personen 
für 1 Person

Rating: 

Keywords: 
gefülltes hähnchenschnitzel, selbstgemachte mayonnaise, rosenkohlfüllung, pommes selber machen