Gedämpfter Dorsch auf Bulgurgemüse


Dorsch auch Kabeljau genannt, ist zum schonenden Dämpfen super geeignet. Der Fisch bleibt dabei schön saftig und schmackhaft. Ein schnelles Rezept!

Zubereitung: 

50 g Bulgur in kochendem Wasser mit einer Prise Salz für 6-8 Minuten quellen lassen. Bei geschlossenem Deckel kann die Herdplatte ausgeschaltet werden. In der Zwischenzeit eine halbe Paprika halbieren und in feine Streifen schneiden. 1 kleine Tomate, 1 Knoblauchzehe und 1 Chilli in feine Streifen schneiden. Ist der Bulgur fertig, kann er auf einem Backpapier kreisförmig ausgebreitet werden. Vorher das Backpapier mit etwas neutralem Öl bestreichen. Paprika, Tomate, Knoblauchzehe und Chilli auf dem Bulgur verteilen. Das Dorschfilet auf das Bulgurbeet legen und mit Pfeffer, Salz würzen. Ein Paar Spritzer Ketjap Manis (süße Sojasoße) und gehackte Blattpetersilie über den Fisch verteilen. Zum Schluss 2 Scheiben Zitrone auf den Dorsch legen. Jetzt kann das Backpapier zu einem Päckchen zusammengefaltet werden. Die Enden mit Bindfaden gut verschließen. Bei vorgeheizten 180°C Ober- und Unterhitze ca. 15-20 Minuten garen, je nachdem wie dick der Fisch ist.

Zutaten: 
200
g
Dorsch (Kabeljau)
50
g
Bulgur
1
Paprika
1
Tomate
1
Knoblauch
1
Chilli
2
Zitrone
0
-
Ketjap Manis (Süsse Sojasoße)
0
-
Pfeffer, Salz
0
-
Blattpetersilie

Küche: 

Personen 
für 1 Person

Rating: 

Keywords: 
kabeljau, dorsch gedämpft rezept, bulgur fisch gericht, dorsch ofen backen dämpfen, kabeljau backofen