Gebackene Aubergine


Gebackene Aubergine, auch Eierfrucht genannt, mit knackigen \"chopped salad\" und einer einfachen, fruchtigen Vinaigrette aus Honig und Zitrone. Ein schnelles Paleo, gluten- und lactosefreies Rezept.

Zubereitung: 

Für die Vinaigrette 3 EL Rapsöl, 2 TL Honig mit dem Saft einer halben Zitrone vermischen. Mit etwas Pfeffer würzen. Die Aubergine längs teilen und ca. 2 - 3 cm ein Schachbrettmuster einritzen. 2 Knoblauchzehen fein hacken und die Oberfläche der Aubergine damit einreiben. Mit etwas Vinaigrette die Oberfläche der Aubergine einpinseln. Mit wenig Salz würzen.Die Auberginen im vorgeheizten Ofen bei 180°C ausbacken. Für den Chop-Chop Salat eine halbe Gurke, 2 Frühlingszwiebeln, 2 kleine Tomaten und 1 gelbe Paprika in Würfel schneiden. Restliche Vinaigrette in den Salat unterrühren und für ca. 20 Minuten im Kühlschrank ziehen lassen.

Zutaten: 
1
-
Aubergine
1
Paprika (gelb)
1
Gurke
2
-
Frühlingszwiebeln
2
Tomaten
2
Knoblauch
1
Zitrone
3
EL
Rapsöl
2
TL
Honig
0
-
Pfeffer, Salz

Küche: 

Personen 
für 2 Personen

Rating: 

Keywords: 
gebackene Aubergine rezept, knoblauch gericht, aubergine backen am stück, eierfrucht rezept, chopped salat, paleo salat