Französisches Omelette


Ein französisches Omelette wird ganz klassisch nur aus Ei hergestellt. Ohne Milch, Wasser oder Mehl. Mit geraspelter Möhre bekommt das Omelette auch Biss. Low-Carb Rezept.

Zubereitung: 

Die Eier nach Eigelb und Eiweiß trennen. Das Eigelb mit einem Schneebesen verrühren. Mit Pfeffer, Salz und Muskatnuss abschmecken. Karottenstreifen (mit dem Gemüseschäler herstellen) in das Eigelb geben. Das Eiweiß mit einem Schneebesen leicht schaumig schlagen. Anschließend das Eigelb langsam unterrühren. Eine kleine Zwiebel in feine Würfel schneiden und in einer Pfanne mit Rapsöl leicht goldgelb anbraten. Danach ein Stück Butter in die Pfanne geben. Die Eiermasse noch einmal verrühren und gleich in die heiße Pfanne geben. Nach ca. 2 Minuten den Herd ausschalten. Deckel auf die Pfanne legen und solange ziehen lassen, bis das Ei komplett gestockt ist. Wer will, kann noch fein geschnittenen Käse dazugeben. Mit etwas Kresse garnieren.

Zutaten: 
3
Eier
1
Zwiebel
1
Karotte
50
g
Bergkäse
1
Muskattnus
0
-
Pfeffer, Salz
0
-
Kresse

Personen 
für 1 Person

Rating: 

Keywords: 
omelette französisch rezept, eierspeise, omelette mit biss, omelette mit möhren karotten, diät, low-carb, glyx diät,