Bulgursalat mit Rucola (Vegan)


Bulgur ist ein grob geschnittenes Korn aus Hartweizen und zählt zu den Hauptnahrungsmitteln im vorderen Orient. In diesem Rezept als Salat-Variante mit frischem Rucola.

Zubereitung: 

Für die Vinaigrette 5 EL Rapsöl und 2 TL Essig verrühren. Mit Pfeffer, Salz, Koriander und Kreuzkümmel abschmecken. Vorsicht bei Koriander und Kreuzkümmel - ca. 2 Messerspitzen reichen, je nach Geschmack. Den Bulgur in einen Topf mit kochendem Wasser (1/2 Liter) und 1/2 TL Salz geben. Die Herdplatte ausschalten und mit geschlossenem Deckel den Bulgur für 8-10 Minuten quellen lassen. Den Rucola unter kaltem Wasser waschen und in einer Salatschleuder trocknen. Anschließend Gurke, Zwiebel, Tomate, Knoblauch und Chilli in feine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Den Rucola grob hacken und ebenfalls in die Schüssel geben. Den fertigen Bulgur in ein Abtropfsieb geben und auskühlen lassen. Anschließend den Bulgur, Rucola und Vinaigrette in die Schüssel geben und gut umrühren. Für eine halbe Stunde ziehen lassen. Fertig.

Zutaten: 
200
g
Bulgur
100
g
Gurke (frische)
1
Tomate
1
Zwiebel
2
Rucola
2
Knoblauch
1
Chilli
5
EL
Rapsöl
2
TL
Essig
0
-
Pfeffer, Salz
0
-
Korianderpulver
0
-
Kreuzkümmelpulver

Küche: 

Personen 
für 2 Personen

Rating: 

Keywords: 
bulgursalat, bulgur kalt, bulgur rucola, bulgur rezept, vegan rezept, rucola rezepet