Brokkoli-Salat


Brokkoli als Salat? Ja das geht - in der Pfanne angebraten mit roher Möhre, Apfel, Sonnenblumenkernen und einer selbstgemachten Mayonnaise - Vinaigrette. Dieser Salat ist vegetarisch, Paleo, gluten- und lactosefrei.

Zubereitung: 

Den Brokkoli in kleine Röschen schneiden. Möhre und Apfel grob in eine Schüssel raspeln und mit Zitronensaft verrühren. Für die Mayonnaise ein Eigelb mit 1 TL Senf verquirlen. Mit dem Schneebesen kräftig rühren und dabei portionsweise Rapsöl dazugeben, bis die Mayonnaise anfängt dick zu werden. Mit einem Spritzer Zitrone, Pfeffer und Salz abschmecken. Wer hat, kann noch frische Kräuter dazugeben. (Bsp. Kerbel, Petersilie) Den Brokkoli in einer heißen Pfanne mit Öl anbraten, bis sich Röstaromen bilden. Mit etwas Salz abschmecken. Der Brokkoli kann ruhig noch etwas Biss haben. Die Sonnenblumenkerne kurz vor Schluß mit in die Pfanne geben. Den fertigen Brokkoli mit in die Schüssel geben und gut verrühren. Die Mayonnaise und die Sonnenblumenkerne auf dem angerichteten Teller verteilen.

Zutaten: 
1
Brokkoli
100
g
Möhren
1
Sonnenblumenkerne
1
Zitrone
1
Apfel
1
TL
Senf
0
-
Pfeffer, Salz

Küche: 

Personen 
für 1 Person

Rating: 

Keywords: 
brokkoli salat, möhren apfel salat, salat mit sonnenblumenkerne, vegetarischer salat, paleo rezept, glutenfrei, lactosefrei